Der alte Meiningser Friedhof

Der alte Meiningser Friedhof mit seinen historischen Grabsteinen erstreckt sich rund um die Kirche.

30.10.1999

Julius Geck, Pfarrer von 1857 bis 1890 in Meiningsen: "900 Jahre genutzt und 30mal belegt"

30.10.1999

Bis 1886 wurde der alte Friedhof genutzt. Dann gab es endlich Ersatz.

alter Friedhof an der Kirche11.10.2008

Die oft verwitterten Inschriften der alten Grabsteine geben nach gründlicher Erkundung manche Geheimnisse preis.

alter Friedhof an der Kirche20.03.2011

Ein wahrlich stattliches Grabmal neben dem Nordeingang von St. Matthias.

alter Friedhof an der Kirche21.03.2011

Nur morgens siehst du die Grabmale im Sonnenlicht.

St. Matthias Meiningsen26.05.2002

Zwei besonders stattliche Grabsteine an der Ostseite der Kirche - links daneben ...

St. Matthias Meiningsen220.03.2011

... ein ganz unscheinbarer.

16.06.2002

Einer der mächtigsten Grabsteine auf dem Kirchhof.

Anja staunt20.03.2011

Der gleiche von anderer Seite.

Antje auf dem Grabstein09.12.2001

Auf dem alten Friedhof treffen sich unbekümmert der Tod und neues Leben.

Siehe auch

Bilder vom neuen Friedhof.