Frühschoppen zum 1.Mai 2005

ViolinschlüsselAm 1. Mai - da lädt die Chorgemeinschaft "Liederkranz" Meiningsen um 11 Uhr in die Schützenhalle zum Frühschoppen ein.

Einlaß um 11 Uhr01.05.2005

Bei allerbestem Wetter - bei strahlendem Sonnenschein und (später) 27°C im Schatten - warten die Akteure und Zuhörer auf den Einlass in die Halle.

in Reih und Glied01.05.2005

Der Spielmannszug macht traditionell den Anfang - heute unter neuer ...

alles spielt unter meinem Kommando01.05.2005

... Leitung: Svenja Schlak hat den Tambourstab, die "Truppe" und den Takt voll im Griff.

Hörnerklang01.05.2005

Die Jagdhornbläser des Hegerings Schwefe sind heute leider nur mit einem Bläserquartett vertreten. Das tut allerdings der Qualität keinen Abbruch.

die Gastgeber des Frühschoppens: Chorgemeinschaft Liederkranz Meiningsen01.05.2005

Unter der Leitung von Georg Twittenhoff jr. trägt die Chorgemeinschaft Liederkranz neben traditionellen Melodien auch moderne Musik vor. Der Applaus ist sicher!

die gut gelaunten "Ostönner"01.05.2005

Der Männergesangsverein Ostönnen 1889 unter der Leitung von Günter Kampmann singt sich mit einem außerordentlich lustigen Programm die Herzen der Meiningser.

Und dann noch leckere Grillsachen und leckeren Kaffee und Kuchen und eine Rede vom Ortsvorsteher und gutgelaunte Leute und ein Schwätzchen mit dem Pastor und Bier und Cola und vieles mehr.

Und dann gibt es noch eine richtige Zirkusvorstellung!

Dompteurin Anja: Es geht gleich los!01.05.2005

Die "Ansagerin" von der Meiningser Jungschar ist Anja Heymann. Sie spannt das Publikum ganz schön auf die Folter. Dompteur

gefährliche Attraktionen01.05.2005

Auf Nägeln sitzen (und treten) und auf Glasscherben treten (und sitzen und liegen) - das ist stark! Die  die Körperteile und die Nägel und die Glasscherben sind echt! Kein Kind hat geweint.

Kinder: zu Hause nicht nachmachen!01.05.2005

Antje als An(f/r)ührer der Tellerjongleure. Volle Konzentration ist erstes Gebot!

hoch und höher01.05.2005

Die Kinderleiberpyramide bringt das Publikum zum Toben. Ja, so etwas hat die Meiningser Schützenhalle selten erlebt.

die Akrobaten von Meiningsen01.05.2005

9 tapfere Zirkusakrobaten (Matthias, Jessica, Marcel, Michelle, Antje, Jonas, Lara, Franziska, Franziska) - ausgebildet im Zirkuszentrum Soest - gezähmt und angeleitet durch unsere pädagogischen Dauerarbeiterinnen Anja Heymann, Petra Hüser, Elena Kreis, Marion Leuwer und Irmhild Schulte.

Ja, wir freuen uns aufs nächste Mal.

Nachtrag

Der 1. Mai, der ist gegangen, manche Leute ham gesangen,
manche Leute ham getrötet, manche Leute ham geflötet,
manche Leute warn beschwippst, und wir ham alles fix genippst.

Siehe auch

Die Bilder vom 1. Mai in Meiningsen anderer Jahre.