Gemeindefest 2006

der Pastor in der Bütt20.08.2006

Gemeindefest in Meiningsen - gestartet wird mit dem gut besuchten Familiengottesdienst. Pfarrer Frank Stückemann begrüßt in der St. Matthias Kirche seine Gemeindenmitglieder. Wenn man ganz genau hinschaut, sieht man einen Heiligenschein - oder täuschen wir uns?

exotische Klänge in westfälichen Hallen20.08.2006

Mal was neues: Gospelklänge von der Orgelempore - Manuel Uti, Orgel - Anja Heymann, Trompete - Dagmar Missal, Saxophon und Mechthild Becker-Uti, Percussion. Die Töne, die etwas eigenartig klingen sind so genannte Blue Notes. Für weitere Informationen siehe Wikipedia: blue note

He's Got The Whole World

kein Kindergottesdienst20.08.2006

Nach dem Gottesdienst wechselt die Leitung. Frank Stückemann übergibt die heiligen Hallen an den Zauberer Karsten. Die Gemeindemitglieder finden das mehrheitlich ganz in Ordnung.

Kirchenzauber20.08.2006

In wenigen Minuten sind alle Kinder ganz Häuschen ...

Nachwuchszauberer20.08.2006

... und werden für kleine Kunststücken von Karsten zum Zauberer ausgebildet.

heißt er wirklich Chris? Bitte melden!20.08.2006

Auch der kleine Chris ist noch ganz verzaubert.

da schlägt die Uhr 1320.08.2006

Rauf auf den Kirchturm - der Chef macht's möglich. Die Turmuhr schlägt - die Kinder staunen. Ja wo gucken sie den hin? Ganz klar - da oben hängen die Gewichte zum Antrieb der Uhr. Zumindest war das früher so - jetzt gibt's zur Freude der Stromerzeuger einen Elektromotor.

in schwindelnden Höhen20.08.2006

Noch eins höher. Was gibt es da noch zu bestaunen? Angst haben die Kinder nicht denn unser Pastor ist immer dabei.

wie hieß der berühmte Glöckner von ...20.08.2006

Die Glocken. "Was glaubt ihr, wie lange diese Glocke klingt?" Ein Schlag - die Kinder zucken zusammen. Dann messen wir fast eine Minute.

professionelle Arbeit20.08.2006

Unten im Kirchenraum lassen sich die Kinder ein Tattoo verpassen. Alles biologische Farben!

Gesang unter Bäumen20.08.2006

Und auf dem Kirchhof singen die Vögel und der Liederkranz Meiningsen. Die Vögel singen von selbst - der Meiningser Liederkranz nur, wenn Georg Twittenhoff jr. es will. Die Vögel bekommen keinen Applaus - der Liederkranz einen ganz beachtlichen.

gegen wen müssen wir spielen?20.08.2006

Der eindeutige Höhepunkt: das Völkerball-Turnier für alle Altersgruppen. Es melden sich bei Anja so viele an, dass immer noch gespielt wird (Scherz). Es werden zehn Gruppen gebildet.

Völkerball auf dem Kirchplatz20.08.2006

Die "Alten" machen den Anfang. Sie sind ein bisschen langsam, vertragen sich aber gut.

ab mit dem Ball20.08.2006

Die "Kleinen" legen nach - sind fix, laut und vertragen sich auch ganz vortrefflich.

ich habe ihn gleich!20.08.2006

Die "Mittleren" sind mittelschnell, sehr laut und insbesondere die männlichen Mitglieder dieser Altersgruppe fordern die beiden Schiedsrichter voll heraus. "41" gelbe Karten, zwei halbe Punktabzüge und eine fast beleidigte Schiedsrichterin. Aber es macht furchtbar Spass!

mit ernster Miene20.08.2006

Die Musikalische Unterhaltung durch den Spielmannszug muss mit dem Völkerball-Turnier gut abgestimmt werden weil einige Musikerinnen und Musiker doppelt beteiligt sind.

alles selbstgebacken!20.08.2006

Während sich die vernünftigen Meiningser mit gutem Kaffee und leckerem Kuchen versorgen...

alles selbst getrunken!20.08.2006

... dopen sich die erwachsenen Völkerballspieler und weitere unvernünftige Meiningser am Getränkewagen mit leichten Alkoholika.

da freuen sich die alten Knochen20.08.2006

Die Sonne meint es gut. Auf Mallorca ist es auch nicht schöner.

nur Sieger20.08.2006

Das Siegerfoto. Für Oma und Opa hier die Nennung der Siegerinnen und Sieger:

Altersgruppe 6 bis 10 Jahre: Die Teufel mit Vincent und Simon Schauer, Joschi Jochem, Marcel Schulte und Antje Heymann.

Altersgruppe 10 bis 14 Jahre: Mega Death mit Michael und Sascha Lauter, David Kreis, Sören Isaak und Matthias Poguntke.

Altersgruppe Jugendliche und Erwachsene: Die Gockel mit Martin Jochem, Viktor Kreis, Daniel Lauter, Christian Gimpel und Hendrik.

Urkunde20.08.2006

Wie lustig Hendrik ist, sieht man auf diesem Bild. Weil das Bild nicht ins Internet gestellt werden darf, stellen wir es hier heimlich ein. Bitte nichts verraten.

Siehe auch

Erinnerungen an das letzte Gemeindefest von 2003.

Seiten auf der Meiningser Homepage mit Audio-Elementen.