FahneDas Meiningser Herbst- und Kinderschützenfest 2000

Pastor Frank Stückemann reicht das Abendmahl03.09.2000

Die Kombination von Herbstfest mit dem Kinderschützenfest startet mit dem Abendmahlsgottesdienst, den Pastor Frank Stückemann diesmal in der Schützenhalle abhält.

mit Elan dabei03.09.2000

Die Sängerinnen und Sänger des Liederkranz Meiningsen - hier unter der Leitung von Sebastian J. Dorok - sorgen dabei für trefflichen Ohrenschmaus.

nicht ganz volle Besetzung03.09.2000

Hier läuten die Trommeln und Pfeifen des Spielmannszuges den weltlichen Teil des Festes ein, obwohl die erstaunlichste Entdeckung dieses Jahres in Meiningsen plötzlich wieder geistlichen Charakter aufweist:

seht ihr den Heiligenschein? Ich ja!03.09.2000

Die Meiningser rockenden Nonnen (Sister Act III). Mit fast ernsten Mienen (so weit sie zu erkennen sind), unter Glockengeläut in die Schützenhalle einziehend, legen sie einen Tanz und einen Gesang auf das Parkett, dass es nur so eine Freude ist. Einige Miesepeter behaupten, die Aufführung wäre Playback!

Huuuuuiiiiiiiiiiiiiiiiiiii!!!!!!!!!03.09.2000

Die supertolle Hüpfburg für unbändige zappelige Meiningser Mininervensägen ist Spitzenklasse! Drei bis vier Kleinstunfälle und ein paar Regentropfen können keine Kinderlaune nachhaltig trüben.

Gummibaum, Stifte, Wecker, Küchengerät, Wein, Leckereien ...03.09.2000

Die Riesentombola lässt nicht nur Kinderherzen höherschlagen. Groß und Klein "kloppen" sich um die Lose. Noch Stunden später schleppen die Meiningser ihre Beute durchs Dorf.

high score 110003.09.2000

Und da ist es: das Meiningser Moorhuhn als Schützenvogel. Simone und Rainer Dahnke haben die Kreatur gebaut. Die Kinder, bei denen sie voll ankommt - tauschen ihre auf dem heimischen Computer erzielten Höchstpunktzahlen lautstark aus, um die "Gegner" einzuschüchtern.

ballern, ballern!03.09.2000

Das lustige Schießen beginnt. Nach etwa 30 Schuss hängt das Moorhuhn nur noch am "seidenen Faden". Bei jedem Treffer schaukelt das Federvieh gefährlich im Kasten. Und dann tritt M. F. an die Flinte und holt durch lautstarke Publikumsunterstützung angefeuert, den Vogel von der Stange.

Matthias auf Thomas Schlacks Schultern03.09.2000

Der Meiningser Kinderschützenkönig des Jahres 2000 heißt Matthias Frieling. Jubel im ganzen Dorf. Und wen wählt er sich als Königin?

ein cooles Paar03.09.2000

Bianca Faber heißt die Erwählte. Hier mit Mattias Frieling kurz nach der Krönungszeremonie in der Schützenhalle. Oberst Willi Isaak ist für die feierlichen Worte zuständig.

der Zug ab 403.09.2000

Der ganze Zug paradiert über den Schützenplatz durchs Dorf zur Königsresidenz.

fast wie die Alten03.09.2000

Vor der Königsresidenz (Frielings Garage) zum Gruppenfoto angetreten: der gesamte Hofstaat mit Kinderschützenvorstand.

Siehe auch

Die Bilder vom Kinderschützenfest anderer Jahre.