KircheKonfirmation Meiningsen 2001

ob wohl die Herzen kräftig geklopft haben?13.05.2001
Foto: Dietrich Risse

Wer es noch nicht weiß: Als Konfirmation (lateinisch confirmatio = Befestigung, Bekräftigung) wird der Gottesdienst bezeichnet, in dem die Konfirmanden in das Glaubensbekenntnis der Kirche einstimmen, einen Denkspruch und den Segen empfangen. Der Konfirmand bestätigt im Gottesdienst nachträglich das Taufversprechen, dass bei seiner Taufe stellvertretend für ihn Eltern und Taufpaten abgegeben haben. Heute erlebten in der Meiningser St. Matthias Kirche acht Konfirmanden dieses Ereignis.

stolze Mütter, Väter, Omas, Opas, Tanten, Onkels und Geschwister13.05.2001

Nach dem Gottesdienst bei schönstem Sonnenwetter ...

und anschließend wird gefeiert (und $$ gezählt)13.05.2001
Foto: Dietrich Risse

Die glücklichen Meiningser Konfirmanden mit ihrem Pfarrer Frank Stückemann unter festlichem Glockengeläut vor der geschmückten Kirchentür von St. Matthias.

Herzlichen Glückwunsch!

Siehe auch

Die Bilder von der Konfirmation in Meiningsen anderer Jahre.