Kyffhäuser-SymbolLaternenumzug 1999

Laternenumzug 01.11.1999

So hat sich Anny (6) den Laternenumzug in Meiningsen vorgestellt. Hier gibt es einige Bilder:

Wie jedes Jahr lud auch 1999 die Kyffhäuserkameradschaft am 31. Oktober zum Meiningser Laternenumzug ein.

es wird geschwätzt und geschnattert31.10.1999

Um 16 Uhr begann alles mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken im Gemeindehaus.

die Kinder quitschen dazwischen - alle sind gut gelaunt31.10.1999

Es gab selbstgebackenen Kuchen (Marke Spielgruppe) "von der leckersten Sorte".

Nach dem Familiengottesdienst trafen sich ...

jetzt geht es los ...31.10.1999

Alle Kinder und Eltern trafen sich vor dem Gemeindehaus. Diethelm Isaak (rechts auf der Grünsandsteinmauer) hielt eine kurze Ansprache und warnte vor dem Ross ...

Reiter hüh31.10.1999

... das den heiligen St. Martin durch den Ort trug. Das aufgeregte Tier war von der Menschenmenge etwas irritiert und wurde deshalb von starker Hand geführt.

Laterne, Laterne - Sonne, Mod und Sterne31.10.1999

Die 400m lange Menschenschlange zog durch das Dorf. Die Kinder trugen aus Sicherheitsgründen batteriegespeiste Laternen. Es wurde nur sehr zaghaft gesungen: durch zu heftiges Einatmen von kühler Oktoberluft sollen sich schon etliche Personen eine ekelige Erkältung zugezogen haben!

Tschingderassabumm31.10.1999

Der Spielmannszug in "Zivil" vorne weg, dahinter der mutige Reiter. Hier überquerte der Laternenzug die Schützenstraße.

ich will auch ein Brezel!31.10.1999

Zum Schluss trafen sich wieder alle vor dem Gemeindehaus. Dort wurden leckere Kuchenbrezel verteilt. Nach einigen Liedern und Ständchen des Spielmannszuges klang der ereignisreiche frühe Abend aus.

Siehe auch

Die Bilder vom Meiningser Laternenumzug anderer Jahre.