Die Meiningser Pilsstube - 1999

war das schön, als es hier noch "Kneipenbetrieb" gab!21.05.1999

Der alte Fachwerkgebäude im Zentrum von Meiningsen neben der Kirche. In den letzten Tagen ihres Daseins beherbergte es sie die "Meiningser Pilsstube". Im Jahr 1999 drohte es zu verfallen.

Hier wurde früher Bier getrunken, geschwätzt und manchmal gegrölt. Noch früher gab einen Gastraum, in dem Familienfeiern abgehalten werden konnten. Noch sehr viel früher beherbergte das Haus einen Lebensmittelladen und eine Postfiliale. Schöne alte Zeiten ...

... von hinten21.05.1999

Jeder Kirchgänger kennt diesen Anblick mit dem alten "Underberg-Thermometer"

Süchtige finden zumindest nocht teilweise Befriedigung!24.07.1999

Zu kaufen gibt es noch etwas: Zigaretten!

sieh an: Krombacher gab´s24.07.1999

Hier gibt es kein Pils mehr.

der Eingang zum Tante-Emma-Laden24.07.1999

Der Eingang zum alten Kaufladen.

... verwahrlost ...13.08.1999

Ein Blick durchs Fenster: die ehemalige Kneipe.

Mittlerweile wurde das Gebäude vom Ehepaar Wagner liebevoll restauriert und ist wieder ein Lichtblick in unserer Dorfmitte.

Siehe auch

Geschichte des Kolonialwarenladens und der Gastwirtschaft Bals

Antiquitätengeschäft Wagner

Fachwerkhäuser in der Kirchstraße