Ein Bücherregal für Meiningsen

Das Meiningser Bücherregal09.03.2018

Wir erfüllen uns einen Wunsch, der bei der letzten offenen Bürgerversammlung zur Zukunft der Kirchengemeinde Meiningsen geäußert wurde: Ein offenes Bücherangebot

Jetzt gibt es nicht nur einen Bücherschrank irgendwo im Dorf, sondern gut vor Witterungseinflüssen geschützt im Eingangsbereich des Viktor Raabe Gemeindehauses. Unsere Ortsvorsteherin Anja Heymann: "Dies rückt ein Stück Gemeindeleben in den Fokus der hier lebenden Menschen und muntert hoffentlich auf, die zur Zeit ungewisse Zukunft der Kirchengemeinde Meiningsen mitzugestalten und zu unterstützen."

Da die Fahrbücherei des Kreises Soest eingestellt wurde, ist dieses Angebot der Kirchengemeinde nach dem Prinzip "Kostenfrei Bücher nehmen und geben" im Dorf sehr willkommen. Das Angebot richtet sich an alle Altersstufen und deckt alle Genres ab. Mal schauen welch schöne Überraschungen im Regal landen.

Christine Schmitz als gelernte Bibliotheks-Assistentin wird das Buchangebot betreuen. Annette Alt vom Presbyterium hat das Bücherregal gestiftet. Unsere Ortsvorsteherin Anja Heymann bringt gleich ein paar Bücher mit und freut sich über das neue Angebot für die Dorfgemeinschaft. Schon bei der Einrichtung des Regals kamen die ersten kleinen Leser oder besser gesagt Gucker und Hörer in Begleitung ihrer Mütter und durchstöberten das altersgerechte Angebot im unteren Teil der Bücherwand.

Das Viktor Raabe Gemeindehaus neben der St. Matthias Kirche ist geöffnet:

Das Meiningser Bücherregal09.03.2018

Ohne Förderverein ist das Gemeindehaus nicht zu halten. Weitere Informationen:

Siehe auch

Unser Viktor Raabe Gemeindehaus

Förderverein Gemeindehaus Meiningsen e. V.